Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Prominente, die ihre NFTs eingeführt oder bereits verkauft haben


Aus dem Krypto-Sektor kommt der neuste Schrei, der die Welt erfasst: Die sogenannten „Non-Fungible Tokens“ oder abgekürzt NFTs. Da die Identifikationsinformationen in einem Smart Contract erfasst werden, sind diese Blockchain-basierten Assets offensichtlich einzigartig. 

Nachdem Bitcoin kaufen populär wurde, ist die Beliebtheit von NFTs im letzten Jahr geradezu explodiert. In diesem Artikel fassen wir einige Prominente zusammen, die ihre NFTs im Markt eingeführt haben oder sogar bereits verkauft haben.

William Shatner

Die Sammelkarte mit Bildern aus dem Privat- und Berufsleben von William Shatner war in beeindruckenden neun Minuten ausverkauft, als die NFTs im Juli letzten Jahres in den Handel kam. Auf dem WAX-Onlinemarkt wurden 10.000 Artikel verkauft, insgesamt gab es etwa 125.000 digitale Sammlerstücke. Die ausgewählten Karten enthielten unter anderem ein Foto von ihm, wie er den legendären Leonard Nimoy umarmt. In seinem Repertoire waren sogar Röntgenaufnahmen seiner Zähne zu finden!

Snoop Dogg

Snoop Dogg kündigte Ende März 2021 seine erste NFT-Kollektion mit dem Titel “A Journey with the Dogg” an, die den Höhepunkt der frühen Erinnerungen des Rappers in Kombination mit dem Medium der NFTs darstellt. Mit acht Stücken, die in limitierter Stückzahl erhältlich sind, darunter der Originaltitel “NFT”, “Snoop Doge Coins”, “Diamond Joint” und “Deez Nuts”, erklärte der anhaltend beliebte Rapper, dass seine Werke ein Blick in das Leben eines “jungen Snoop” sind. 

Zum Aufstieg der Kryptowährungen hat Snoop Dogg erklärt, dass er während seiner jahrzehntelangen Karriere die Entwicklung der modernen Technologie von analog zu digital miterlebt hat und dass er begierig darauf ist, die neue digitale Welt zu erkunden und sich mit seinen Fans zu verbinden. Der weltweit anerkannte Innovator und Unternehmer erklärte außerdem, dass er von dem Konzept begeistert ist und glaubt, dass die Technologie die Art und Weise, wie Künstler Geschäfte machen, verändern wird. Die Aktion war auf 48 Stunden begrenzt, wobei Snoop Dogg über 100.000 Dollar für nur eines der verkauften Stücke erhielt.

Tony Hawk

Der legendäre Skateboarder Tony Hawk beschloss, seinem NFT einen eigenen Stempel aufzudrücken, indem er ein Video von sich selbst versteigerte, in dem er einen Trick auf der Ethernity Chain ausführt. Seine Performance des 540-Grad-Ollie, ein Trick, den er 1989 zum ersten Mal landete, wird als der “letzte Ollie” verkauft, den der Skateboarder jemals machen wird. Der Clip soll mit seinem ersten Ollie 540 von vor 32 Jahren verglichen werden. Obwohl man nicht wissen kann, wie teuer er sein wird oder in welcher Auflage er erhältlich sein wird, kann man davon ausgehen, dass ein sehr hoher Preis erzielt wird.

Lindsay Lohan

Eine weitere Pop-Ikone der 2000er Jahre, Lindsay Lohan, hat NFTs in ähnlicher Weise dafür gelobt, dass sie bessere Urheberrechtsansprüche für Urheber auf ihre eigenen Werke ermöglichen und hat ihre erste Single seit einem Jahr mit dem Titel “Lullaby” veröffentlicht. Der Song, eine exklusive Kollaboration von Lohan und DJ Manual Riva, wurde zusammen mit dem dazugehörigen Bildmaterial, das eine animierte Lohan und Schmetterlinge zeigt, für über 85.000 Dollar auf FansForver versteigert. Lohan hat auch eine NFT des inzwischen aufgelösten EDM-Duos Daft Punk für 15.000 Dollar verkauft. Lohan ist der Meinung, dass die Zukunft der Unterhaltung in Krypto verwurzelt sein wird und NFTs und Blockchain zur Norm werden.

Damien Hirst

Damien Hirst springt auf den Digital-Art-Zug auf, indem er seine eigenen NFTs und eine Kryptowährung herstellt. In einem Statement sagte Hirst, dass er seit fünf Jahren im Geheimen an dem Projekt gearbeitet hat und die NFTs zu einem neuen Werkkomplex, den er “The Currency Project” nennt, gehören. Es besteht aus 10.000 Originalarbeiten auf Papier, die vor fünf Jahren entstanden und derzeit in einem Tresor eingeschlossen sind. Dies ist nicht Hirsts erster Streifzug durch die Blockchain. Anfang dieses Monats stellte er eine Serie von acht Bildern mit dem Titel “The Virtues” vor, die auf Heni Leviathan, einem Online-Marktplatz für zeitgenössische Kunst, für 3.000 US-Dollar in Kryptowährung gekauft werden konnten. 

Rob Gronkowski

In der Sportwelt kündigte der Tampa Bay Buccaneer Rob Gronkowski, auch bekannt als “Gronk”, auf Twitter an, dass er eine eigene NFT-Kollektion herausbringen wird. Vier Kunstwerke erinnern an seine Meisterschaftssiege und eines ist ein Karriere-Highlight von ihm, wie er auf seiner Website mitteilt. Der Quarterback der Kansas City Chiefs, Patrick Mahomes, verkaufte innerhalb weniger Minuten NFTs im Wert von mehreren Millionen Dollar.

Francis Ngannou

Der letzte Sieg brachte ihm nicht nur den UFC-Schwergewichtsgürtel ein, sondern half ihm auch dabei, seine NFTs für eine schwindelerregende Summe von 581.000 Dollar zu verkaufen. In der Tat ist der Betrag, den Ngannou durch den Verkauf von NFTs verdient hat, bereits höher als seine garantierte Gage von der UFC 260, die bei 500.000 Dollar lag, mit einem Sponsoring-Bonus von 30.000 Dollar. Kein schlechter der Tag für den frischgebackenen UFC-Schwergewichts-Champion Francis Ngannou, oder?

Aphex Twin

Aphex Twin hat ein grafisches Kunstwerk in Form von NFT verkauft und damit Ethereum-Währung verdient, die zum Zeitpunkt des Verkaufs etwa 128.392,56 US-Dollar entsprachen. Bei der Ankündigung seines Einstiegs in den digitalen Marktplatz hatte Richard D. James bekannt gegeben, dass er einen Teil des Geldes dafür ausgeben würde, Bäume zu pflanzen und sie an Permakultur Projekte zu spenden oder sie selbst zu installieren.

Grimes

Die Musikerin Grimes wird oft für ihre Auseinandersetzung mit Synth-Pop und experimentellem Pop, Kunst und außerirdisch anmutender Kosmetik angesehen. Die Sängerin, die in einer Beziehung mit dem Technologieunternehmer Elon Musk ist, hat sich die futuristische Natur von NFT zu eigen gemacht und 10 digitale Kunstwerke, von denen einige Tausende von Exemplaren haben und einige Unikate sind, auf Nifty Gateway verkauft. Ihre Kunst, die sich mit Bildern von anderen Planeten, futuristischer Technologie, Ruinen und geflügelten Wölfen beschäftigt, brachte Grimes in weniger als 20 Minuten rund 6 Millionen Dollar ein, wobei ihr meistverkauftes Werk, “Death of the Old”, für sagenhafte 389.000 Dollar verkauft wurde.

NFTs Mona Lisa
NFTs© Cryptoticker

The post Prominente, die ihre NFTs eingeführt oder bereits verkauft haben appeared first on CryptoTicker.

Related posts

Binance – Gewinnerwartungen liegen bei knapp 1 Mrd. US-Dollar

Dennis Richter

Ethereum Kurs Prognose – erste Hürde überwunden! Wie weit kann ETH jetzt steigen?

Dennis Richter

Litecoin Kurs Prognose – wie weit steigt der LTC Kurs jetzt?

Dennis Richter