Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Nachrichten

Patent von Walmart beschreibt P2P-Marktplatz

Ein neues Patent von Walmart beschreibt einen P2P-Marktplatz, welcher Craigslist, Ebay, Rent-A-Center, sowie den Marktplatz von Facebook und Amazon und deren Marketing-Imperium verschmelzen lässt. Es schlägt die Nutzung eines Blockchain-Ledgers (ein Blockchain-basiertes Hauptbuch) vor und soll kryptografische Schlüssel für eine einfache Weiterverkaufsverteilung verwenden.

Walmart’s Patent

Wenn ein Käufer ein Produkt wieder verkaufen will, könnte er das jederzeit auf der vorgeschlagenen Weiterverkaufsplattform tun. Dies würde gewisse Daten beibehalten, beispielsweise das originale Kaufdatum sowie Marketing Material.

Die Architektur des Patents beschreibt „zusätzliche Unterstützung für späteren Weiterverkauf von Produkten“. Die erwünschte Plattform könnte unter anderem entweder an der Verkaufsstelle basiert sein, Browser-basiert oder auf einem Smartphone genutzt werden.

Einzelhandelsanwendungen

Das Konzept plant weiterhin Handel generell zu verändern und neue Wege zu entwickeln, um Kunden zu erreichen. Das Walmart-Patent erwähnt auch die zunehmende Konkurrenz durch „nicht traditionelle Einkaufsmechanismen“ als Anreiz für „stationäre“ Einzelhändler, neuen Technologien voraus zu sein, die das Kundenerlebnis verbessern könnten.

Ein Online-Shop könnte Einkäufe bei Walmart tätigen, ohne die Bestellung direkt zu verarbeiten und könnte dann das Produkt sogleich auf seiner eigenen Website aufführen, es jedoch über Walmart’s Ebay verkaufen – im Wesentlichen mit Walmart als Zahlungsabwickler.

Verwendung von Blockchain

Blockchain-Technologie könnte dazu genutzt werden, diese Zahlungen zu verfolgen, um sicherzustellen, dass die Produkte in den richtigen Händen bleiben.

Private Schlüssel würden implementiert werden, um mit den Verkäufern, Kurieren und Käufen übereinzustimmen. Der Verkäufer und der Kurier müssen ihre privaten Schlüssel bereitstellen. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, wird die Transaktion an das Netzwerk gesendet.

Eine weitere Verifizierung könnte von dem Käufer, dem Verkäufer und dem Kurier hinzugefügt werden, bevor sie zu der Blockchain hinzugefügt werden. Wenn der Käufer das Paket abholt, würde der Kurier den privaten Schlüssel zur Bestätigung der Übergabe scannen oder eingeben, was dann sofort die Blockchain mit der Transaktion aktualisiert und das Ende des Kaufzyklus markiert. Im Wesentlichen ein Live-Feed der Lieferkette.

Related posts

Wie speicherst du deine Coin? Auf Edelstahl!

Kathrin Jung

0xΩ: Die Ethereum-Blockchain soll nun auch Religionen transformieren

Kathrin Jung

Craig Wright sagt vor Gericht aus

Kathrin Jung

Leave a Comment