Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Mined Bitmain eigentlich selbst?

Bitmain Transparenz

Bitmain, eines der größten Bitcoin-Unternehmen (BTC) der Welt, hat laut einem offiziellen Blogpost seine neuen Richtlinien für Versand- und Miningangebote veröffentlicht. Es ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Peking, China, mit Niederlassungen in Shenzhen, Shanghai, Chengdu, Hongkong, Fuzhou, den USA, Israel, den Niederlanden und der Schweiz. Sie sind ein Bitcoin Miner und Designer von ASIC-Chips.

Das Unternehmen ist der Meinung, dass seine Produkte so transparent wie möglich geliefert werden sollten. Darüber hinaus wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen, z. B. die Beschränkung von Bestellmengen, die Sicherstellung der Erfüllung erster Aufträge, das Blocken verdächtiger IPs und die Veröffentlichung detaillierter Versandaktualisierungen.

Das Unternehmen sagte,

Auf der Grundlage der ermutigenden Ergebnisse dieser frühen Bemühungen sowie unseres kontinuierlichen Dialogs mit der breiteren Cryptocurrency-Community verstärkt Bitmain sein Engagement für geschäftliche Transparenz.

Das Unternehmen hat eine neue Self-Mining-Auskunftsrichtlinie entwickelt. Alle 30 Tage veröffentlicht das Unternehmen Daten, um Community-Mitglieder darüber zu informieren, welche Algorithmen Bitmain derzeit für sich selbst berechnet und welche Bitmap-Bit-Rate für jeden dieser Algorithmen inhärent ist. Der Bericht wird hier verfügbar sein.

Der Bitcoin Mining Riese hat erklärt, eine Null-Toleranz-Politik in Bezug auf secret Mining zu halten.

Es sagte weiter

Secret Mining ist eine Praxis, die es einem ASIC-Hersteller ermöglicht, mit neu entwickelten Geräten zu minen, bevor solche Geräte an Kunden verkauft oder verkauft werden, was dafür kritisiert wurde, den ASIC-Herstellern einen unfairen Marktvorteil gegenüber einzelnen Minern in der Community zu verschaffen. Bitmain selbst wurde fälschlicherweise dieser Praxis beschuldigt, weshalb wir uns weiterhin gegen diese Praxis aussprechen und an unserer langjährigen Null-Toleranz-Politik festhalten.

Es hat auch versprochen, dass es nie „leere Blöcke“ minen wird und die Ursache für die das Minen des leeren Blocks durch ein Mining Pool von Bitmain aufspüren wird. Die Versand- und Mengeninformationen werden auf dem Antminer Twitter-Account veröffentlicht.

Schau dir doch auch Kartenzahlungen bekommen neue Konkurrenten – Ist es trotzdem alte Technik? oder Monaco benennt sich in Crypto.com um an.

Verpass keine wichtigen Nachrichten mehr!
Folge uns auf Twitter,  FacebookSteemit oder tritt unserem Telegram News Kanal bei.

Du würdest diesen Artikel gerne kommentieren? Dann tritt einfach unserer Telegram Diskussions-Gruppe bei.

Du hast eine Leidenschaft für die Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen? Du hast Talent als Schreiber und Lust darauf in einem Team mit anderen kryptobegeisterten Leuten zu arbeiten? Dann melde dich bei uns und werde Teil unseres Teams! Schicke uns noch heute eine Kurzbewerbung an [email protected] ! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

 

The post Mined Bitmain eigentlich selbst? appeared first on Cryptoticker DE.

Related posts

Was sind Kryptowährungen? Was ist Blockchain? Was ist ein Bitcoin? Die wichtigsten Grundbegriffe

Dennis Richter

Julian Hosp über Krypto-Herausforderungen: heute und in der Zukunft

Dennis Richter

Das GoDaddy der Crypto-Welt: Portal Network

Dennis Richter

Leave a Comment