Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Nachrichten

Kuwaits Zentralbank arbeitet mit Ripple (XRP)

Kuwait Finance House, Kuwaits Zentralbank ist der führende Anleger in Kuwait. Die folgende Bekanntgabe kommt zu einem Zeitpunkt, an dem das RippleNet Netzwerk immer beliebter wird. Die Anzahl der Unternehmen, die Ripple’s Technologie für internationale Transaktionen verwenden, steigt stetig an.

KFH erklärte, dass die neue Partnerschaft der Bank ermögliche, die Anzahl der Produkte, die im Einklang mit der Sharia stehen, zu vergrößern. Die Kollaboration wird internationale Transaktionen auf der Blockchain erweitern und für Sender und Empfänger für niedrigere Transaktionsgebühren sorgen.

Kuwait Finance House hat 485 Geschäftsstellen innerhalb des Landes und operiert in 7 Regionen. Mehr als 1000 Leute sind bei der Organisation eingestellt und es werden rund 1000 Geldautomation betrieben.

Die Zentralbank von Saudi-Arabien und die VAE-Börse sind bereits eine Partnerschaft mit Ripple eingegangen.

Das Kuwait Finance House bestätigte die Allianz und schrieb den folgenden Tweet:

Ripple selber gab noch nicht bekannt ob KFH xRapid oder xCurrent nutzern wird.

„Dies ist eine wichtige Neuigkeit für Kuwait Financial House, da es ständig daran arbeitet, den großen Bankenpartnerschaften eine solide Grundlage zu geben. Die Tatsache, dass KHF als leitende Bank in Kuwait funktioniert, ebnet den Weg für mehr Verbraucher, mehr Dienstleistungen über das RIBL-Netzwerk zu erhalten.“

Ripple (XRP) hat die Integration mit mehreren weltweit agierenden Banken abgeschlossen, um Transaktionen international günstig anzubieten. Propy, eine Immobilienfirma gab ebenfalls bekannt, dass Kunden Immobilien nun mit dem XRP-Token erwerben können.

Upfold, die digitale Zahlungsplattform ist ebenfalls eine Partnerschaft mit RippleNet eingegangen. Die Plattform ermöglicht Benutzern, Kryptowährungen mit USD zu kaufen und Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. Außerdem hat Revolut, eine Mobile Banking App, XRP in sein System integriert. Damit können die 2 Millionen Nutzer das digitale Asset kaufen und verkaufen.

Am ersten Juni gab TapJet bekannt, dass das Privatjet-Unternehmen nun XRP akzeptieren werde. eToro, eine Multi-Asset-Brokerage- und Social-Trading-Network-Firma veröffentlichten eine Studie über ihre Kunden. Die Studie ergab, dass Ripple die profitabelste Krypto-Münze im Jahr 2017 war.

 

Related posts

Die vier Akte der Betrugswelle um DeFi

Kathrin Jung

Krypto-Unternehmer Brock Pierce bewirbt sich als US-Präsident

Kathrin Jung

Litcoine-Leaks: Ist Protokoll-Entwicklung überbewertet?

Kathrin Jung

Leave a Comment