Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Gründe für den derzeitigen Krypto-Crash

Die Krypto-Märkte sind seit mehr als einem Monat im freien Fall. Die gesamte Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen fiel von einem Dreimonatshoch von 470 Milliarden Dollar auf knapp 270 Milliarden Dollar.

Große Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin Cash und EOS haben alle Verluste im zweistelligen Bereich zu verzeichnen. Ethereum fiel unter die unterstützende $500 Dollar-Marke und befindet sich derzeit bei $472.

Es gibt ein paar Gründe für diesen Preisverlust. Einer wäre der Angriff auf eine südkoreanische Börse, ein anderer ist die Sorge, dass manche ICO’s ihre gesammelten Mittel verkaufen.

Südkoreanischer Börsen-Hack führt zu Bitcoin Crash

Coinrail, eine der 100 wichtigsten Kryptowährungsbörsen der Welt, meldete einen digitalen Raubüberfall mit mehr als 50 Millionen Dollar Beute. Direkt nach der Veröffentlichung des Berichts fiel der Preis von Bitcoin um über 10% und verzeichnete seinen niedrigsten Preis in zwei Monaten.

Laut einem Bericht von Quartz umfasste der Hack eine relativ unbekannte Kryptowährung, NPXS, die aus dem Besitz der Benutzer gestohlen wurde. Die offizielle Erklärung, die von der Börse veröffentlicht wurde, kündigte auch an, dass sie alle Transaktionen einfrieren werden, bis alle relevanten Untersuchungen abgeschlossen sind.

Während die Plattform den genauen Betrag noch nicht berechnet oder bekannt gegeben hat, hat ein Experte gesagt, dass etwa 50 Millionen Dollar gestohlen wurden.

ICOs verkaufen gesammeltes Startkapital

Wenn man in Betracht zieht, dass die gesamte Krypto-Industrie hochspekulativ ist, ist es nicht überraschend, dass eine interessante Korrelation zwischen der ICO-Industrie und der Gesamtmarktleistung zu sehen.

Laut NewsBTC wird diese Tatsache durch den EOS-Token-Verkauf veranschaulicht, der in letzter Zeit Tonnen von Hype erzeugt hat:

„… wie ein vorhergehender bedeutender Ethereum-Preisfall aufgrund von EOS aufgetreten ist. Diese alternative Währung sammelte Geld während einem einjährigen Crowdsale. Dadurch haben sie eine beträchtliche Menge an Geld in den Prozess gebracht. Um die laufenden Betriebskosten zu decken, wurden die Beträge von Ethereum in Fiat-Währung umgerechnet. Das ist nur normal, da alle ICO-Projekte in dieser Hinsicht die gleichen Prozesse haben.“

So ironisch es klingt, es gibt jedoch nur spekulative Beweise, die die Korrelation zwischen verschiedenen ICOs, die ihre eingezahlten Gelder verkaufen, und der Gesamtleistung des Kryptowährungsmarktes zeigen. Da jedoch so viele erfolgreiche ICOs einen Teil ihrer eingezahlten Mittel für Betriebs- / Marketingkosten verkaufen, wird ein gewisser Marktdruck ausgelöst, der zu einem Rückgang der Kryptopreise führt.

Related posts

Tim Draper: Bitcoin wird bis 2022 $250.000 Dollar erreichen

Dennis Richter

Wallets für Kryptowährungen

Dennis Richter

Bitcoin (BTC) versucht inmitten von turbulenten Märkten $7,700 zu halten

Dennis Richter

Leave a Comment