Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

ERC-1155: Ein neuer Token-Standard, der die Videospiel-Industrie aufmischen soll

Der Chief Technical Officer (CTO) von Enjin, Witek Radomski, der dafür bekannt ist, die Entwicklung des Token-Standards ERC-721 beeinflusst zu haben, hat gerade einen neuen Standard namens ERC-1155 auf der Ethereum-Blockchain veröffentlicht. Der ERC-1155 wurde im Ethereum Github-Diskussionsthread veröffentlicht und verspricht einige Erweiterungen des Token-Standards ERC-721, der dank „Cryptokitties“ populär geworden ist, nämlich Verbesserungen mit der Effizienz und den Kosten für die Bereitstellung größerer Mengen von wichtigen Elementen für Videospielentwickler.

Ethereum World News berichtete, dass Radomski sagte, dass der neue ERC-1155 Krypto-Item-Standard eine unendliche Anzahl an fungiblen und nicht-fungiblen Gegenstände pro Smart-Contract erlaubt.

„Es muss kompakt sein, damit das Netzwerk nicht verstopft wird. Wenn dieser Standard beliebt wird, dann wird die Spieleindustrie alleine Dutzende Millionen [Gegenstände] verwenden. Die Verwendung des ERC-1155 Token ist allerdings nicht auf die Spieleindustrie beschränkt, sondern kann Besitztum in allen möglichen Formen, digital sowie materiell nachweisen.“

Er fügte hinzu:

„Nach einem vollen Jahr der Entwicklung von ERC-1155 ist dies ein sehr stolzer Tag für mein Team. Wir hoffen, einige erstaunliche Erfindungen zu sehen, die aus diesem Token-Standard entstehen werden. Sollten Projekte bei der Umsetzung Unterstützung benötigen, können sie sich jederzeit an Enjin wenden.“

Der Token-Standard ERC-1155 ermöglicht auch einfachere Atomic Swaps zwischen Token, die als Austausch eines Tokentyps gegen einen anderen auf der Blockchain ohne einen direkten Vermittler definiert sind.

Im Gegensatz zu der derzeit ineffizienten Methode des Atomwechsels zwischen ERC-20-Tokens, würde der neue ERC-1155-Token-Standard nur zwei Schritte erfordern, wie unten in den Diagrammen dargestellt, die Radomski in seinem Medium Post zur Verfügung stellt.

Für diesen Atomic Swap werden mindestens vier Transaktionen benötigt

Mit dem neuen ERC-1155 Token Standard werden nur zwei  Transaktionen benötigt.

Das Enjin Programm besitzt ein GUI um Tokens zu entwickeln und diese zu veröffentlichen. Dieses kann durch Verwendung des ERC-1155 verwendet werden.

Solche Entwicklungen innerhalb der fungiblen und nicht-fungiblen Token-Revolution befinden sich zwar noch in einem sehr frühen Stadium, ebnen jedoch nichtsdestotrotz den Weg für Massen-Adoption und -integration vor allem in Nischenentwicklungsindustrien wie Video-Gaming.

Wie Radomski abschließend feststellte, „verspricht der ERC-1155 eine neue Stufe der Effizienz und des Potenzials für jede Anwendung, die mit Dutzenden, Hunderten oder Tausenden von Token arbeiten muss und beseitigt Barrieren, die durch bestehende Token-Designs auferlegt werden.“

The post ERC-1155: Ein neuer Token-Standard, der die Videospiel-Industrie aufmischen soll appeared first on Cryptoticker DE.

Related posts

CoinDesk Q2 2018 State of Blockchain Highlights

Dennis Richter

HKMA startet Blockchain-Handelsplattform mittels

Dennis Richter

Kurs Prognose – Top 5 Altcoins – Fällt der Markt jetzt?

Dennis Richter

Leave a Comment