Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

DeFi auf der Binance Smart Chain: Was ist BurgerSwap?


Die DeFi-Welt ist voller Innovationen und neuer Entwicklungen. Im April 2020 kündigte Binance seine neue Binance Smart Chain an. Diese neue Blockchain arbeitet parallel zur primären Blockchain der Börse, der Binance Chain. Beide Chains werden mit außergewöhnlicher Geschwindigkeit weiterentwickelt. Erst vor wenigen Tagen wurde ein Uniswap-Klon namens BurgerSwap für der Binance Smart Chain eingeführt. Schauen wir uns den Klon genauer an.

BurgerSwap: Ein demokratisierter AMM auf der Binance Smart Chain

Dem offiziellen Medium Post zufolge ist BurgerSwap ein demokratisierter, automatisierter Market Maker (AMM) mit offenem Quelltext. Anstatt wie traditionelle Market Maker traditionelle Kauf-/Verkaufs-Auftragsbücher zu führen, verwenden AMMs wie Uniswap On-Chain-Liquiditätspools, um das Preisverhältnis zwischen zwei Coins zu bestimmen. Diese Liquiditätspools ermöglichen den Tausch von Coins, ohne die Verwahrung an eine zentrale Börse abzugeben.

Ein wichtiges Merkmal von BurgerSwap ist seine demokratische Führung. Die Inhaber von Burger-Token können per Abstimmung entscheiden, die Parameter der Börse zu ändern. Zu diesen Parametern gehören die Handelsgebühren, die Preise für Einsätze, die Miningaktivitäten usw. Die Nutzer können auch Stakingbelohnungen erhalten, wenn sie abstimmen!

BurgerSwap ist auf der Binance Smart Chain

Wie bereits erwähnt, wird BurgerSwap auf der Binance Smart Chain anstelle von Ethereum gestartet, der klassischeren Wahl für die meisten DeFi-Projekte. Die Binance Smart Chain ist eine “parallele Blockchain”, die der Binance Chain Programmierbarkeit verleiht und im Grunde ein Zweikettensystem aufbaut. Dies ermöglicht es Binance, intelligente Verträge zu nutzen, die ihm volle Anpassungsfähigkeit mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) geben, und das alles unter Beibehaltung der schnellen Ausführungsmöglichkeiten der ursprünglichen Binance Chain. Aus der Sicht des Benutzers arbeiten die beiden parallelen Chains in einem identischen Stil, sie unterscheiden sich lediglich in ihrem Rahmen.

CZ Binance begrüßte die Entwicklung von BurgerSwap auf Twitter, gab aber zu, dass er von dessen Start nichts wusste und seinen Schöpfer nicht kannte. Ob die beiden sich seitdem getroffen haben, ist unklar.

Im Folgenden sind einige der Hauptmerkmale von BurgerSwap aufgeführt:

Mining-Belohnungen (Burger): Gemäss des offiziellen Posts ist BurgerSwap auf der Binance Smart Chain aufgebaut und alle Token werden BNB-Handelspaare haben (ähnlich wie ETH-basierte Paare auf Uniswap). Außerdem wird erwartet, dass jeder Vermögenswert auch ein BURGER-Paar haben wird. Wenn das BURGER-Paar 1% oder mehr der Gesamtliquidität eines Coins ausmacht, werden die Pools für Mining zugelassen. Das Verhältnis ist standardmäßig auf 1 % festgelegt, mit einer Untergrenze von 0,2 % und einer Obergrenze von 5 %, und kann durch Abstimmung durch die Tokenhalter geändert werden.

Transaktionsgebühren: Die Transaktionsgebühren werden am ersten Tag auf 0,3% festgelegt. Alle Transaktionsgebühren werden an BURGER weitergeleitet und an den Governance-Pool gesandt. Wenn ein Nutzer seine Liquiditätsgebühren einfordern möchte, muss er BURGER-Token einsetzen und einmal pro Woche an der Abstimmung teilnehmen!

Warum BurgerSwap Binance Smart Chain gegenüber Ethereum bevorzugt?

Im Folgenden sind die drei Gründe aufgeführt, warum BurgerSwap Binance Smart Chain gegenüber Ethereum vorgezogen hat:

  • Geschwindigkeit und Handelsgebühren
  • Adoption
  • Leichte Bedienbarkeit

Wie aus der offiziellen Mitteilung hervorgeht, sind die Preise für Ethereum-Gas wie verrückt gestiegen, und die Transaktionsgeschwindigkeit ist auf ein inakzeptables Niveau gesunken. Binance Smart Chain verwendet etablierte, extrem niedrige Transaktionsgebühren von nur 1 Cent mit einer Blockzeit von 3 Sekunden.

Binance hat auch eines der umfassendsten Kryptowährungs-Ökosysteme eingerichtet und plant den Weg in DeFi. Mit Millionen von registrierten Benutzern auf Binance.com wird BurgerSwap ein breites Publikum von Binance-Benutzern ansprechen, die sich an DeFi und Governance beteiligen möchten.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist, dass die Smart Chain von Binance mit der virtuellen Maschine von Ethereum kompatibel ist. Dies macht es den Solidity-Entwicklern leicht, mit kleinen Hürden in die neue Chain einzusteigen.

Wie listet man ein Token auf BurgerSwap auf?

Ein Token kann auf BurgerSwap gelistet werden, um ihn für den Handel und die Bereitstellung von Liquidität verfügbar zu machen. Laut offiziellen Angaben sind die folgenden Schritte für das Anbieten von Liquidität durchzuführen:

  • Gehe zur BurgerSwap-Börse und klicke auf [Pool];
BurgerSwap
BurgerSwap
  • Wähle [Import it], um einen neuen Pool zu erstellen;
BurgerSwap
BurgerSwap
  • Gib die Vertragsadresse des Tokens ein und das System erkennt automatisch seinen Namen und andere relevante Informationen wie die Anzahl der Tokens. Das Handelspaar des neuen Token/BNB wird auf der nächsten Seite angezeigt. Klicke auf [Create Pool] und erlaube dann, die Pool-Erstellung abzuschließen.
BurgerSwap
BurgerSwap
  • Um den Handel zu aktivieren, füge einfach zwei Paare deiner Token separat dem Pool hinzu. Zum Beispiel Token/BNB und Token/BURGER. Im Falle einer unzureichenden Liquidität müsstest du dem Handelspaar Token/BURGER mehr Liquidität hinzufügen.

Schlussfolgerung

In den letzten Wochen gab es eine Vielzahl von als Lebensmittel bezeichnete Token. Die meisten dieser Projekte waren von kurzer Dauer, mit der bemerkenswerten Ausnahme von Sushiswap. Obwohl Ethereum die Hauptplattform für die DeFi-Entwicklung bleibt, wurde es von vergleichsweise geringem Durchsatz und die in die Höhe schnellenden Gebühren geplagt!

DeFi auf Ethereum ist auch für technisch weniger versierte Personen nach wie vor relativ schwer zugänglich. BurgerSwap wird versuchen, diese Hürden zu vermeiden, indem es auf der viel billigeren, viel schnelleren und viel leichter zu bedienenden Binance Smart Chain startet.

Ob es die erste größere DeFi-Anwendung innerhalb des Binance-Ökosystems werden kann oder ob es sich um ein zusätzliches kurzlebiges, auf nach Nahrungsmitteln benanntes DeFi-Projekt handeln wird, bleibt in den kommenden Wochen abzuwarten.

© Cryptoticker

Related posts

Die Entwicklung von flexiblen Cold Wallets

Dennis Richter

EOS Netzwerk vernichtet 120 Mio. Dollar

Dennis Richter

Wie kaufe ich Altcoins bei Cryptopia ?

Dennis Richter