Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Nachrichten

BEAT – Nutzen Sie den versteckten Wert Ihrer Gesundheits- und Sportdaten

Stellen Sie sich eine unveränderliche Aufzeichnung Ihrer Gesundheits- und Fitnessdaten vor, die Sie nahtlos mit allen Institutionen, Unternehmen und Personen verbindet, die Ihnen helfen können, ihre Daten zu nutzen und zu monetarisieren.

Das BEAT Ökosystem, welches im Jahr 2015 gegründet wurde, ist genau das: Eine erstklassige Blockchain-Plattform, welches es ihnen erlaubt ihre Daten sicher zu behalten und diese je nach Bedarf mit Sponsoren, Talent-Suchern, Doktoren, Forschern, Versicherungsfirmen und vielen anderen zu teilen, um das volle Potenzial ihrer Datenpunkte auszunutzen.

Schauen wir uns einmal das nachfolgende Diagramm an, um die möglichen Verwendungszwecke zu erforschen.

Besitze und Monetarisiere deine Daten

Wir bei BEAT denken, dass ihre Daten Ihnen gehören, nicht einer Firma. Wir sind der Meinung, dass Sie in der Lage sein sollten zu entscheiden, welche Daten Sie mit wem teilen möchten. Daher bauen wir das BEAT-Ökosystem auf, um unseren Nutzern die Möglichkeit zu geben, ihre Daten im Austausch für BEAT-Tokens an verschiedene Gesundheits- und Fitnessdatenkonsumenten auf der ganzen Welt zu verkaufen.

Mit anderen Worten, das BEAT-Ökosystem zielt darauf ab, die Lücke zwischen Datenanbietern (tägliche Benutzer der BEAT-Plattform) und Datenkonsumenten (Unternehmen, Forscher und Werbetreibende, die vom Zugang zu organisch erstellten Fitnessdaten profitieren) in der Fitness-Industrie. Benutzer der NoExcuse-App sowie eine Vielzahl anderer hauseigener Fitnessdatenmanagement-Software können selbst entscheiden, welche Daten sie für BEAT-Token verkaufen möchten. Daher erhalten Unternehmen, die diese Daten erwerben, nur Zugriff auf die spezifischen Datenpunkte, auf die unsere Nutzer basierend auf einer vertraglichen Vereinbarung zugreifen können und Unternehmen haben nicht länger uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Gesundheits- und Fitnessdaten.

Gesundheitsvorteile für Arbeitnehmer

Viele Arbeitnehmer heutzutage führen ein extrem sesshaftes Leben, da die Arbeitszeit zumeist in einem Bürostuhl vor dem Computer verbracht wird.

Auf lange Sicht gesehen führt dies zu Verlusten in puncto Produktivität, da Arbeitnehmer nach einem langen Tag im Bürostuhl oft Schwierigkeiten haben sich auf ihre Arbeit zu fokussieren. Ihr geschwächtes Immunsystem aufgrund von Bewegungsmangel führt außerdem dazu, dass sie die Arbeit wegen eines kranken Tages eher verpassen.

Um dem entgegen zu wirken, bieten viele Unternehmen mittlerweile ihren Arbeitnehmern Anreize für einen frequenten Besuch des Sportstudios.

Hootsuite beispielsweise integriert Fitness in den Arbeitsalltag, in dem das Unternehmen Sportstudios in das Bürogebäude integriert und Sport-Klassen während des Arbeitstages organisieren lässt.

So erstaunlich das auch klingen mag, das aktuelle Ökosystem erlaubt es diesen Unternehmen nicht, die Nutzung der Fitnessgeräte ihrer Mitarbeiter zu analysieren. Durch die Implementierung des BEAT-Ökosystems erhalten Unternehmen die Möglichkeit, die Arbeitsleistung ihrer Mitarbeiter zu quantifizieren und entsprechend zu belohnen. Zu den möglichen Belohnungen zählen Fitnessprodukte (z. B. Laufschuhe, Proteinpulver) oder Zuschüsse für externe Fitnessstudios, die durch direkte Bezahlung von Sportvereinen in BEAT-Token erfolgen können.

Belohnungen und Herausforderungen

Das BEAT-Ökosystem will Nutzer für ein Workout im Sportstudio belohnen. Das Team von Magicline GmbH entwickelte durch harte Arbeit die NoExcuse App. Dies bedeutet, dass ein Sportler die App herunterladen kann und dann seine Sport-Aktivitäten ausführen kann. Danach wird der Sportler, je nach getätigter Aktivität, seine BEAT-Tokens erhalten. Nutzer können außerdem zusätzliche BEAT-Token verdienen, indem sie ihre App mit über 3.000 MagicLine-Sportclub-Partnern in Deutschland synchronisieren, sowie via Gesundheits- und Fitness-Trackern und Wearables, die es ihnen ermöglichen, Ihre Sportdaten zu verkaufen. Sobald der Nutzer genug BEAT Token verdient hat, kann er diese Token auf Marktplätzen wie beadarf.de einlösen oder an den verschiedenen Krypto-Tauschbörsen verkaufen, an denen BEAT nach dem Ende des Token-Verkaufs gelistet wird.

Ihre Daten sicher auf der Blockchain

Wir sind uns unserer Verantwortung in Bezug auf die Daten-Speicherung bewusst und stellen sicher, dass Ihre Daten unter keinen Umständen an unbefugte weitergegeben werden. Speziell dafür entwickelt BEAT ein System, welches vertrauenswürdigen Dritten erlaubt die Qualität, Genauigkeit und Gültigkeit der Daten-Speicherung zu überprüfen.

Um die Daten zu sammeln, die Kommunikationsbeziehungen zwischen Verbrauchern und Anbietern zu überprüfen, Daten zu Fitnessgütern wie Wearables oder Fitnessgeräten zu sammeln sowie deren reale Authentizität sicherzustellen, werden diese Dritten ausschließlich auf das Blockchain-System zurückgreifen.

Durch die Entwicklung des Blockchain-Netzwerks können wir sicher sein, dass die Daten-Transaktionen transparent und sicher bleiben und weiterhin stellen wir Ihre Unveränderlichkeit sicher.

Related posts

Chinesen besiegen Zensur durch Blockchain

Kathrin Jung

Altcoins leisten, was Bitcoin nicht kann

Kathrin Jung

SEC lehnt neun Bitcoin-ETFs ab

Kathrin Jung

Leave a Comment